Nomaden

Wir können positiv bestätigen, dass die feinsten und üppigsten Teppiche der Welt im Iran gewebt werden. Die Kunst des Teppichwebens im Iran ist eng verbunden mit der Kultur und den Traditionen der Menschen dieses Landes und entspringt aus ihren instintiven Gefühlen. Iranische geschickte Teppichweber vermischen wundervolle Muster mit bewunderswerten Farben, eine Kunst die man sonst nur von hervorragenden Malern erwarten würde. Kunstexperten in der Welt vergleichen iranische Teppiche mit einem bunten angenehmen Garten, voll mit Blumen, Pflanzen, Vögeln und Tieren und terrestrischen, legendären Kreaturen.