Knüpfen

Knüpfen

Der asymmetrische Knoten heißt auch persischer oder Senneh-Knoten. Oder er geht unter der Bezeichnung "Farsibaff".

Beim asymmetrischen Knoten läuft das Garn (hier rot markiert) in einer Schlaufe um einen Kettenfaden (hier hellgelb), während es unter dem anderen Kettenfaden lose liegt. Der Schussfaden (blau) wird ein- oder zweifach zwischen jede Knotenreihe gelegt. Der asymmetrische Knoten ermöglicht eine dichtere und detaillierter Knüpfung des Teppichs.